T + - reset
Sie befinden sich hier > Startseite > Presseforum

  • Pressemitteilung vom 30. April 2009

pt-09-04-30a

Entwicklung der Hartz IV-Empfängerzahlen im April:

Schwierige wirtschaftliche Lage wird zunehmend im SGB II spürbar

Der Deutsche Landkreistag (DLT) hat heute die Daten zur Entwicklung der Hartz IV-Empfängerzahlen für den Monat April veröffentlicht. Danach wirkt sich die schwierige konjunkturelle Lage zunehmend auf die Zahl der Hilfeempfänger im SGB II aus. Im Vergleich zum Vormonat März fällt der Zuwachs an Hilfeempfängern im System mit 1,5% mehr als doppelt so hoch aus wie noch im letzten Monat bezogen auf Februar. Damals betrug die Steigerung der Empfängerzahlen 0,7%. mehr...

  • Pressemitteilung vom 31. März 2009

pt-09-03-31a

Entwicklung der Hartz IV-Empfängerzahlen im März:

Für die Bewältigung der Krise gerüstet sein

Der Deutsche Landkreistag (DLT) hat heute die Daten zur Entwicklung der Hartz IV-Empfängerzahlen für den Monat März veröffentlicht. Verbandspräsident Landrat Hans Jörg Duppré (Südwestpfalz) sagte: „Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Konjunkturkrise noch nicht vollständig im SGB II angekommen. mehr...

  • Pressemitteilung vom 19. März 2009

2. Tag der Optionskommunen in Berlin:

Optimierung der Abläufe in den Optionskommunen

Die 69 Landkreise und Städte, die Langzeitarbeitslose in Eigenregie betreuen und vermitteln, hatten heute nach Berlin zum 2. Tag der Optionskommunen eingeladen. Auf der mit über 150 Teilnehmern aus Landkreisen, Städten, Bundestag, Verbänden, Wissenschaft und Medien sehr gut besuchten Veranstaltung fand auch und gerade vor dem Hintergrund der derzeit heftig diskutierten Neuorganisation im SGB II ein Austausch über die Erfahrungen der Optionskommunen statt. Veröffentlicht wurde in diesem Zusammenhang der aktuelle Benchmarking-Bericht der Optionskommunen für das Jahr 2008. mehr...

  • Pressemitteilung vom 17. März 2009

Landkreistag zum Scheitern der Jobcenter-Reform:

Saubere Lösung der Organisationsfrage – Landkreise für kommunale Alleinträgerschaft

Der Deutsche Landkreistag (DLT) hat sich anlässlich des heutigen Scheiterns der Jobcenter-Reform für eine sachgerechte Neuordnung der SGB II-Verwaltung im Sinne einer Leistungserbringung aus einer Hand ausgesprochen. Präsident Landrat Hans Jörg Duppré (Südwestpfalz) sagte: „Hierbei muss eine insgesamt tragfähige Lösung der Verwaltungsfrage im Interesse der fast 7 Mio. Leistungsempfänger gefunden werden. Wenn es keine rechtlich saubere Lösung für eine gemeinsame Aufgabenwahrnehmung gibt, kommt eben nur die Wahrnehmung durch einen der Träger in Betracht. Wir sind nach wie vor der Auffassung, dass die kommunale Gesamtverantwortung die richtige Lösung ist.“ mehr...

  • Pressemitteilung vom 3. März 2009

andkreistag zu Jobcenter-Reform:

Verfassungsrechtliche Lösung auch für die Option – im ZAG Zusammenarbeit auf gleicher Augenhöhe unmöglich

Der Deutsche Landkreistag (DLT) unterstützt vor dem morgen stattfindenden Koalitionsausschuss das Bestreben, bei der anstehenden Jobcenter-Reform auch eine verfassungsrechtliche Lösung für die Optionskommunen zu realisieren. Präsident Landrat Hans Jörg Duppré (Südwestpfalz) sagte heute im Anschluss an die DLT-Präsidiumssitzung: „Die Optionskommunen brauchen Sicherheit, um ihre Arbeit im Interesse der Menschen weiterführen zu können. Es besteht nämlich die Gefahr, dass die verfassungswidrige ARGE auf eine verfassungsrechtlich sichere Grundlage gestellt und genau dadurch die bisher verfassungskonforme kommunale Aufgabenwahrnehmung rechtlich unabschätzbaren Bestandsrisiken ausgesetzt wird. Das wäre auf lange Sicht ein Sterben auf Raten für die Option. Das muss verhindert werden.“ Zudem müsse die starke Bundesdominanz in den ZAG unbedingt zurückgeführt werden. mehr...

  • DLT-Hauptgeschäftsführer Henneke im Interview mit der Thüringer Allgemeinen vom 2.3.2009

"Hart und steinig"

DLT-Hauptgeschäftsführer Henneke im Interview mit der Thüringer Allgemeinen vom 2.3.2009

mehr...