T + - reset
Sie befinden sich hier > Startseite > Presseforum > Kurzmeldungen

  • Nachrichten

  • Kurzmeldung vom 17. Januar 2017

2017 Klimaaktive Kommune WettbewerbWettbewerb
Klimaaktive Kommune 2017

Im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Klimaaktive Kommune 2017" werden vorbildliche kommunale Projekte zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels ausgezeichnet. Bewerben können sich Landkreise, Städte und Gemeinden mit erfolgreich realisierten Projekten etwa in den Handlungsfeldern klimagerechtes Bauen und Sanieren, urbanes Grün, klimafreundliche Mobilität, Suffizienz oder überregionales Klimaengagement. Ausgerichtet wird der Wettbewerb vom Bundesumweltministerium und dem Deutschen Institut für Urbanistik. Kooperationspartner sind der Deutsche Landkreistag, der Deutsche Städtetag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund.

mehr...

  • Kurzmeldung vom 1. Januar 2017

Henneke Rede 2014Investitionshilfen für Schulen: Interview mit Landkreistagsgeschäftsführer Henneke im Deutschlandfunk

Der Deutsche Landkreistag hat sich zum Vorhaben des Bundes geäußert, finanzschwachen Kommunen 3,5 Mrd. € Investitionshilfen zur Sanierung maroder Schulen zu gewähren. Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Hans-Günter Henneke stellte im Interview mit dem Deutschlandfunk klar, dass Investitionen in die Schulen zwar dringend benötigt würden und man insofern die Gelder nicht ablehne. Allerdings sei zu kritisieren, dass mit der diesbezüglichen Verfassungsänderung eine neue Eingriffskompetenz des Bundes im Bildungswesen geschaffen werden soll, was den Prinzipien der Aufgabenverteilung im Bundesstaat vollkommen zuwiderlaufe. Insofern dürfe es ein derartiges Geldgeschenk des Bundes im Bereich der originären Länderzuständigkeit für das Bildungswesen nicht noch ein zweites Mal geben. Im Übrigen wäre dem kommunalen Bereich sehr viel mehr geholfen, wenn man die Steuerverteilung zugunsten der Kommunen ändern würde. mehr...

  • Kurzmeldung vom 13. Dezember 2016

2016 BürgerpreisIntegration leben:
Die Gewinner des Deutschen Bürgerpreises 2016


Zum 14. Mal hat der Deutsche Bürgerpreis heute ehrenamtliches Engagement in Deutschland prämiert. Unter dem Jahresthema „Deutschland 2016 – Integration gemeinsam leben" wurden insgesamt sieben Preisträger mit dem bundesweit größten Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

Große Bühne für das Ehrenamt in Zeiten großartigen Engagements für die Gesellschaft: Die Initiative „für mich. für uns. für alle." verlieh heute im ZDF-Zollernhof den Deutschen Bürgerpreis.

mehr...

  • Kurzmeldung vom 1. Dezember 2016

Landkreis Regen mit Preis "Bundeswehr und Gesellschaft" ausgezeichnet

Der Landkreis Regen und die Partnergemeinden des Bundeswehrstandortes Regen wurden am 30.11.2016 mit einem besonderen Preis ausgezeichnet. Die Bundesministerin der Verteidigung Dr. Ursula von der Leyen überreichte den Preis „Bundeswehr und Gesellschaft" an Landrat Michael Adam und gratulierte ihm und den Bürgermeistern der Gemeinden. Groß war die Freude bei den Preisträgern. „Wir sind stolz darauf, dass wir mit dem Preis ausgezeichnet wurden“, sagte Adam im Anschluss an die Verleihung. Man sei stolz darauf, dass man den Standort in der Kreisstadt habe und der Landkreis und die Partnergemeinden werden auch weiterhin die Bundeswehr und die Soldaten unterstützen, versicherte der Landrat. mehr...

  • Kurzmeldung vom 28. November 2016

Wettbewerb
Klimaaktive Kommune 2016

Im Rahmen der 9. Kommunalen Klimakonferenz unter den Motto „Schnittstellen erkennen – Synergien nutzen" wurden am 28.11.2016 die Preisträger des Wettbewerbs „Klimaaktive Kommune 2016" ausgezeichnet.

Zu den Preisträgern gehören der Landkreis Ebersberg für ein „Virtuelles Kraftwerk als kommunales Gemeinschaftsprojekt", der Enzkreis für „CO2-Vermeidung und CO2-Kompensation im Rahmen einer nachhaltigen Entwicklungszusammenarbeit" und der Landkreis Elbe-Elster für den Schulwettbewerb „Klimaschutz ist (eine) Kunst".
mehr...

  • Kurzmeldung vom 25. November 2016

netzwerkLandkreistag begrüßt Erhöhung der Regionalisierungsmittel

Der Deutsche Landkreistag begrüßt die heute vom Bundesrat beschlossene Erhöhung der Regionalisierungsmittel für den Schienenpersonennahverkehr für die kommenden Jahre. „Dadurch wird in Ländern und Kommunen Planungssicherheit erreicht", kommentierte Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Hans-Günter Henneke im Anschluss an die Beratungen. Bereits im letzten Jahr hatten sich Bund und Länder auf eine Summe von 8 Mrd. € verständigt, die nun allerdings aus Gründen der Verteilungsgerechtigkeit zwischen den Ländern um 200 Mio. € erhöht worden ist. Die Neuregelung hat eine Laufzeit bis 2031. mehr...

  • Kurzmeldung vom 18. November 2016

aktenRechtskonformen E-Akte
Beweiswerterhaltendes und ersetzendes Scannen fördern und unterstützen

Mit einer Musterverfahrensbeschreibung für typische kommunale Scan-Szenarien und einer „Schutzbedarfsanalyse" für kommunale Dokumente gibt der „Runde Tisch Rechtskonforme E-Akte" wichtige Hilfestellungen bei der alltagstauglichen und rechtskonformen Einführung elektronischer Akten in der Verwaltung. mehr...

  • Kurzmeldung vom 16. November 2016

2016 Löwl Gespräch Steinmeier WoidkeDeutsch-Polnische Kommunalpartnerschaftskonferenz

Am 16.11.2016 fand im Weltsaal des Auswärtigen Amts in Berlin die Deutsch-Polnische Kommunalpartnerschaft im Rahmen des Jubiläums zum 25-jährigen Bestehen des Deutsch-Polnischen Nachbarschaftsvertrages statt. Die Veranstaltung, die gemeinsam vom Rat der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE) und dem Auswärtigen Amt ausgerichtet wurde, würdigte die erheblichen Anstrengungen, die die Kommunen in Deutschland und Polen bei der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit durch Partnerschaften und Kooperationsprojekte unternommen haben.

Auch der Bundesminister des Auswärtigen, Dr. Frank Walter Steinmeier, lobte die Kommunen für die gute Arbeit „Es ist die Frucht einer Annäherung zwischen unseren beiden Ländern, über Jahrzehnte hinweg, getragen von vielen zwischenmenschlichen Initiativen und Kontakten." Insgesamt bestehen heute über 1400 kommunale Partnerschaften und Kooperationen zwischen Deutschland und Polen. Der Deutsche Landkreistag unterhält die Geschäftsstelle des Deutsch-Polnischen Ausschusses des RGRE, dem Landrat Stefan Löwl (Dachau) auf deutscher Seite vorsitzt. Darüber hinaus besteht seit Jahren eine Partnerschaft zwischen dem polnischen Verband der Landkreise (Związek Powiatów Polskich) und dem DLT. mehr...