T + - reset
Sie befinden sich hier > Startseite > Presseforum > Kurzmeldungen

  • Nachrichten

  • Kurzmeldung vom 1. November 2016

2016 Dt. FahrradpreisWettbewerb
Der Deutsche Fahrradpreis – Best for bike

„Der Deutsche Fahrradpreis – Best for bike" wird auch 2017 wieder vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e. V. (AGFS) und dem Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) vergeben. Der Wettbewerb will durch Prämierung und Vorstellung von innovativen Best-Practice-Beispielen das Fachpublikum und die Entscheidungsträger dafür gewinnen, den Radverkehr (noch mehr) zu fördern, und soll durch die wettbewerbsbegleitende Öffentlichkeitsarbeit die Popularität des Radfahrens noch weiter steigern. Der Preis wird in den Kategorien „Infrastruktur", „Service" und „Kommunikation" vergeben und ist mit jeweils 3.000 € dotiert. Einsendeschluss ist der 15.1.2017. mehr...

  • Kurzmeldung vom 31. Oktober 2016

Henneke 2015 HimselFAZ-Gastbeitrag zu Bund-Länder-Finanzbeziehungen
"Auf der Intensivstation"

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Landkreistages, Prof. Dr. Hans-Günter Henneke, hat die Einigung von Bund und Ländern zur Zukunft der föderalen Finanzbeziehungen in einem Gastbeitrag für die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Ausgabe vom 27.10.2016) kommentiert. Er gelangt zu dem Ergebnis, dass die Länder ihre Gestaltungsmacht verkauft haben und sich freiwillig zu "Provinzen des Bundes" degradieren lassen.

Zwar seien nunmehr die quälenden, bereits in der letzten Legislaturperiode aufgenommenen Verhandlungen offenbar endlich an ihr Ende gelangt. "Allerdings hilft kein Drumherumreden: Die Länder haben für einen Jahresbetrag von 9,5 Mrd. € (8,7 Mrd. € für alle Länder plus 800 Mio. € Sanierungshilfen für das Saarland und Bremen) ihr Eigengestaltungspotenzial verkauft und ein Eindringen des Bundes in originäre ausschließliche Betätigungsfelder der Länder nicht nur zugelassen, sondern letztlich sogar selbst herbeigeführt." mehr...

  • Kurzmeldung vom 6. Oktober 2016

2016 Kinder zum OlympWettbewerb

Kinder zum Olymp!

Im Rahmen ihrer Bildungsinitiative „Kinder zum Olymp" ruft die Kulturstiftung der Länder erneut zu einem bundesweiten Wettbewerb auf. Gesucht werden auch in diesem Jahr Konzepte, die modellhafte Strukturen für die Verankerung von kultureller Bildung in Kultureinrichtungen und Schulen schaffen. Anmeldungen sind noch bis zum 15.12.2016 möglich. Die Wettbewerbsbeiträge können online bis zum 15.2.2017 eingereicht werden.

mehr...

  • Kurzmeldung vom 27. September 2016

2016 Demografie PortalNeuer Praxisdialog „Zukunftsfähig durch E-Government"

Das Demografieportal des Bundes und der Länder hat in Kooperation mit dem Bundesministerium des Innern am 22. September den Praxisdialog „Zukunftsfähig durch E-Government" gestartet. Im Mittelpunkt steht eine neue Handlungshilfe für Kommunen, die gleich einem Kochbuch schrittweise erläutert, welche Aufgaben bei der Digitalisierung von Verwaltungsleistungen zu lösen sind. Sie ist im Pilotprojekt „Modellkommune E-Government" entstanden. Die Modellkommunen wünschen sich ein lebendes Dokument, das fortgeschrieben wird und eine Plattform zum Erfahrungsaustauch bildet. mehr...

  • Kurzmeldung vom 21. September 2016

aktenNormenkontrollrat geht in weitere Amtszeit – Landrätin Störr-Ritter vertritt die Belange der Landkreise

Mit Wirkung zum heutigen Tage wurden die Mitglieder des Nationalen Normenkontrollrates für die kommenden fünf Jahre berufen. Für den Deutschen Landkreistag ist Landrätin Dorothea Störr-Ritter (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) seit Oktober 2011 Mitglied im Nationalen Normenkontrollrat, die nun diese Aufgabe auch weiterhin übernimmt. Gestern hatte Bundespräsident Joachim Gauck die Berufungsurkunden überreicht.

Seit Juli 2011 prüft der Normenkontrollrat sämtliche Folgekosten von Gesetzen für Bürger, Wirtschaft und Verwaltung. Ziel des Gremiums ist es, bereits im Entwurfsstadium von Gesetzen den Erfüllungsaufwand gering zu halten. In Bezug auf die Rückführung von Bürokratie gilt es, für die Landkreise, Städte und Gemeinden zu deutlichen Fortschritten zu kommen – gerade auch, um Freiräume für kommunale Zukunftsaufgaben zu schaffen. mehr...

  • Kurzmeldung vom 20. September 2016

alte handLandkreistag fordert Ende der Diskriminierung behinderter Menschen in der Pflegeversicherung

Der Deutsche Landkreistag, der Deutsche Städtetag und die Bundesarbeitsgemeinschaft der überörtlichen Träger der Sozialhilfe fordern in einem gemeinsamen Positionspapier, die Diskriminierung behinderter Menschen in der Pflegeversicherung zu beenden. Menschen mit Behinderung müssten auch in Einrichtungen der Behindertenhilfe gleichberechtigten Zugang zu den Leistungen der Pflegeversicherung haben. Dafür müsse der Gesetzgeber Sorge tragen. mehr...

  • Kurzmeldung vom 15. September 2016

2016 09 14 Menschen und ErfolgeDas Bundesbauministerium lobt gemeinsam mit dem Deutschen Landkreistag und weiteren Partnern die sechste Runde des Wettbewerbs „Menschen und Erfolge" aus, der sich in diesem Jahr dem Thema „Ländliche Räume: produktiv und innovativ" widmet. Gesucht werden kommunale Projekte und Initiativen, engagierte Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen, die zeigen, wie der ländliche Raum als Arbeits- und Wirtschaftsstandort zukunftsfähig gestaltet werden kann. Bewerbungsschluss ist der 14.11.2016.
mehr...

  • Kurzmeldung vom 12. September 2016

Kommunale Spitzenverbände im Gespräch mit dem BAMF

Heute fand in Berlin ein Erfahrungsaustausch zwischen dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und den drei kommunalen Spitzenverbänden sowie kommunalen Praktikern statt. Besonders im Blick waren dieses Mal die Themen des Integrierten Flüchtlingsmanagements sowie der Integration. Im selben Format hatte es bereits vor einem Jahr ein Treffen gegeben. Dort hatten die Teilnehmer Impulse für die Weiterentwicklung der Zusammenarbeit von Bund, Ländern und Kommunen gesetzt.


  • Veranstaltungshinweise
    • 17.10.2017


      Aktives Altern - Übergänge gestalten
       
    • 23.10.2017


      2. Präventionsforum: kommunale Prävention und Gesundheitsförderungen
       
    • 24. - 26.10.2017


      Broadband World Forum 2017: Digitale Regionen – heute und morgen
       
    • 27.10.2017


      Tagung zu Infrastrukturgenossenschaften und weiteren Ansätzen zur Infrastruktursicherung
       
    • 6.-7.11.2017


      11. Fahrradkommunalkonferenz