T + - reset
Sie befinden sich hier > Startseite > Presseforum > Kurzmeldungen > Kurzmeldung vom 10. März 2017

  • Kurzmeldung vom 10. März 2017

Land.Digital: Chancen der Digitalisierung für ländliche Räume

Im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE) ruft die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung zur Teilnahme an dem Modellvorhaben „Land.Digital: Chancen der Digitalisierung für ländliche Räume" auf.

Gesucht werden Projekte, die zur Lösung eines konkreten Problems in einer ländlichen Region beitragen, indem sie neue Informations- und Kommunikationstechnologien weiterentwickeln und langfristig nutzen. Im Mittelpunkt des Interesses stehen die intelligente Vernetzung von vorhandenen Infrastrukturen und Akteuren sowie die Einbeziehung der Nutzer vor Ort. Das Programm bezieht sich dabei im Schwerpunkt auf die Themen Nahversorgung, Mobilität, Gesundheitsversorgung, Mobiles Arbeiten, Qualifizierung und Bildung, Ehrenamt sowie Lösungen zum Umfang mit dem demografischen Wandel.


Gefördert werden nichtlandwirtschaftlich ausgerichtete Vorhaben und Aktivitäten in ländlichen Regionen, die nicht über die Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" (GAK) gefördert werden können und der Förderung und Erprobung innovativer Ansätze in der ländlichen Entwicklung dienen.

Der Förderzeitraum beträgt maximal 36 Monate, die Zuwendungssumme ist auf maximal 200.000 Euro begrenzt. Es wird grundsätzlich erwartet, dass der Antragsteller Eigenmittel in Höhe von mindestens 20 % einbringt. Die Antragsfrist endet am 31.5.2017.

Weitere Informationen

  • Veranstaltungshinweise
    • 17.10.2017


      Aktives Altern - Übergänge gestalten
       
    • 23.10.2017


      2. Präventionsforum: kommunale Prävention und Gesundheitsförderungen
       
    • 24. - 26.10.2017


      Broadband World Forum 2017: Digitale Regionen – heute und morgen
       
    • 27.10.2017


      Tagung zu Infrastrukturgenossenschaften und weiteren Ansätzen zur Infrastruktursicherung
       
    • 6.-7.11.2017


      11. Fahrradkommunalkonferenz