5G Roadshow

Beschreibung

Im März geht die mittlerweile vierte Staffel unserer Webinarreihe zu 5G Campusnetzen an den Start. In den bisherigen Veranstaltungen haben wir uns mit den technischen, rechtlichen und organisatorischen Grundlagen von 5G Campusnetzen vertraut gemacht. Erste Anwenderberichte haben einen Eindruck von der konkreten Umsetzung gegeben.

Wir möchten Ihnen mit unseren weiteren Webinaren einen umfangreichen Eindruck über die vielschichtigen Themenfelder vermitteln, die bei der Umsetzung von 5G Campusnetzen für kommunale Unternehmen, Handwerksbetriebe, Industriestandorte oder Landwirte zu berücksichtigen sind. In den nun folgenden Webinaren werfen wir einen Blick auf die neuen Frequenzen, die die Bundesnetzagentur zur Verfügung stellt, und schauen zurück, welche Lehren aus den bisherigen Frequenzvergaben gezogen werden können. Mit den Herstellern informieren wir darüber, wie weit der Markt für die erforderlichen Komponenten im Bereich des Internet der Dinge (IoT) inzwischen gediehen ist und wie er sich in den kommenden Jahren entwickeln wird. Wir werden über Anforderungen speziell industrieller Netze sprechen und wie diese im Mittelstand umgesetzt werden können und nicht zuletzt schauen wir uns weitere Anwendungs-beispiele an.

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit wertvollen Erfahrungsberichten und Informationen von Experten.

Anmeldung unter https://event.dihk.de/4staffelwebinare5gcampusnetze

 

Der kommunale Spitzenverband der 294 Landkreise

Der Deutsche Landkreistag (DLT) vertritt drei Viertel der kommunalen Aufgabenträger, rund 96 % der Fläche und mit 56 Mio. Einwohnern 68 % der Bevölkerung Deutschlands.

Deutscher Landkreistag

Ulrich-von-Hassell-Haus
Lennéstraße 11
10785 Berlin
030 590097-309
info@landkreistag.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.