Nachhaltige Beschaffung

Datum
8.11.2021

Beschreibung

Mit Unterstützung der Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung beim Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern (KNB) und der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) veranstaltet der Deutsche Landkreistag die Onlineveranstaltung „Nachhaltige Beschaffung – Optionen für Landkreise“.

Ziel der Veranstaltung ist es, sowohl die rechtlichen Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Beschaffung in Landkreisen darzustellen als auch praktische Umsetzungsmöglichkeiten und Gelingensfaktoren aufzuzeigen. Zudem werden verschiedene Beratungs- und Unterstützungsangebote für Landkreise vorgestellt. Ein erfolgreiches Praxisbeispiel aus einem Landkreis rundet die Veranstaltung ab.

Programm:

Aktuelle Entwicklungen im Bereich (nachhaltige) Beschaffung
Dr. Markus Brohm, Deutscher Landkreistag

Rechtliche Rahmenbedingungen und praktische Umsetzung der kommunalen nachhaltigen Beschaffung
Ralf Grosse, Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung, Beschaffungsamt des BMI

Nachhaltige Beschaffung im Landkreis Fürth (angefragt)
Monika Hübner, Landkreis Fürth

Kompass Nachhaltigkeit und weitere Unterstützungsangebote
Servicestelle Kommunen in der Einen Welt

Entwicklungspolitik beim Deutschen Landkreistag
Miriam Elsaeßer, Deutscher Landkreistag

Eine Anmeldung sollte bis zum 1.11.2021 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.

 

Der kommunale Spitzenverband der 294 Landkreise

Der Deutsche Landkreistag (DLT) vertritt drei Viertel der kommunalen Aufgabenträger, rund 96 % der Fläche und mit 56 Mio. Einwohnern 68 % der Bevölkerung Deutschlands.

Deutscher Landkreistag

Ulrich-von-Hassell-Haus
Lennéstraße 11
10785 Berlin
030 590097-309
info@landkreistag.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.