• Im Landkreis Osnabrück gibt es eine umfassende Klima-Initiative mit dem Ziel, das Osnabrücker Land bis 2050 zu 100 % aus erneuerbaren Energien zu versorgen. Weitere Informationen zu den einzelnen Elementen der Initiative finden Sie hier. Der Abschlussbericht zum Klimaschutzkonzept des Landkreises ist hier veröffentlicht.
  • Im Rahmen des von der Regional- und Kreisentwicklung initiierten Klimaschutzkonzeptes des Landkreises Altenkirchen und der sich beteiligenden Verbandsgemeinden, wird derzeit ein auf Geodaten basierendes Solarkataster erstellt.
  • Die langjährigen, systematischen Aktivitäten zur Steigerung der Energieeffizienz und der Erneuerbaren Energien im Rhein-Hunsrück-Kreis werden von der Europäischen Vereinigung für erneuerbare Energien e.V. EUROSOLAR mit dem Europäischen Solarpreis 2011 ausgezeichnet.
  • Der Landkreis Oberspreewald-Lausitz vergibt ab 2012 einen Energiepreis. Ausgezeichnet werden Konzepte oder Projekte, die besonders kreative Ideen bei der Energieeinsparung, der Energieeffizienzverbesserung, der Nutzung regenerativer Energiequellen und der Energiespeicherung enthalten und umsetzen.
  • Umfassendes Klimaschutzkonzept des Landkreises Marburg-Biedenkopf stellt wichtige Planungsgrundlage für die Zukunft dar - Datenermittlung und deren Auswertung erlaubt strategische Ausrichtung auf dem Weg zur Energiewende.
  • Auf Initiative des Landkreises St. Wendel und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft St. Wendeler Land mbH steht seit Mai 2011 ein Solardach-Kataster für alle Kommunen im Landkreis St. Wendel zur Verfügung. Es wurde eine Solardach-Potenzialanalyse im Landkreis St. Wendel erstellt, die die Eignung aller Dächer für die Gewinnung von Solarenergie – elektrisch und thermisch – bewertet.
  • Jurenergie e.G.: ein Projekt des Landkreises Neumarkt i. d. Oberpfalz, mit dem sich die Bürger im Kreis selbst an Anlagen zur Erzeugung von erneuerbaren Energien beteiligen können.
  • Der Kreis Altenkirchen erstellt gemeinsam mit kreisangehörigen Gemeinden ein Klimaschutzkonzept.
  • Neues Energieeffizienz-Projekt für Unternehmen im Landkreis Günzburg. Ziel des Programms, das sich an kleinere und mittlere Unternehmen wendet, ist es, die Energiekosten zu senken und betriebswirtschaftliche Vorteile einzelner Maßnahmen messbar zu machen.

 

Der kommunale Spitzenverband der 294 Landkreise

Der Deutsche Landkreistag (DLT) vertritt drei Viertel der kommunalen Aufgabenträger, rund 96 % der Fläche und mit 56 Mio. Einwohnern 68 % der Bevölkerung Deutschlands.

Deutscher Landkreistag

Ulrich-von-Hassell-Haus
Lennéstraße 11
10785 Berlin
+49 (0)30 590097-309
info@landkreistag.de