Wie Kommunen die Modernisierung ihrer Straßenbeleuchtung erfolgreich planen und finanzieren können, darüber informiert die Initiative EnergieEffizienz der dena ab sofort mit der „Roadshow Energieeffiziente Straßenbeleuchtung".

Die Roadshow wurde gemeinsam mit den kommunalen Spitzenverbänden, mit Energieversorgern sowie Her-stellern und Betreibern von Straßenbeleuchtung initiiert. Bis Ende 2015 werden bundesweit in zehn Veranstaltungen praxisnahe Lösungswege, bewährte Technologien sowie nachhaltige Planungs- und Finanzierungsaspekte aufgezeigt. Begleitet werden die Veranstaltungen von einem umfangreichen Online-Informationsangebot mit Beratungsforen, einem bundesweiten Beratungsnetzwerk und Fachausstellungen. Projektinformationen stellt die Initiative EnergieEffizienz im Internet unter www.stromeffizienz.de zur Verfügung.

Die „Roadshow Energieeffiziente Straßenbeleuchtung" ist ein Projekt der dena im Rahmen der Initiative EnergieEffizienz und wird gemeinsam mit den kommunalen Spitzenverbänden Deutscher Städtetag, Deutscher Städte- und Gemeindebund, Deutscher Landkreistag und den Unternehmen HELLA KGaA Hueck & Co., iGuzzini illuminazione Deutschland GmbH, Siteco Beleuchtungstechnik GmbH, Thorn Licht GmbH und Trilux Vertrieb GmbH sowie dem Energieversorger EnBW Regional AG realisiert.

Die Initiative EnergieEffizienz wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

weitere Informationen

Ansprechpartner

Pressesprecher

Dr. Markus Mempel

030 590097-312
0160 7227253
markus.mempel@landkreistag.de
presse@landkreistag.de

Assistenz

Friederike Seehase

030 590097-349
friederike.seehase@landkreistag.de
presse@landkreistag.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.