Fachzeitschrift „Der Landkreis“

Die Juli-Ausgabe auf einen Blick

Das Titelthema der diesjährigen Juli-Ausgabe unserer Zeitschrift lautet: „Die Corona-Pandemie und die Folgen für den ÖGD“.

Der Öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD) hatte in den vergangenen zwei Jahren seit Beginn der Corona-Pandemie gewaltige Herausforderungen zu schultern und ist in den Mittelpunkt des gesellschaftlichen Interesses gerückt. Zahlreiche neue Aufgabenschwerpunkte hielten mit der Pandemie Einzug in den Arbeitsalltag der Gesundheitsämter.

Die Beiträge in diesem Heft dokumentieren, dass die kommunale Familie in schwierigen Zeiten immer wieder aufs Neue ihre Fähigkeit unter Beweis stellt, flexibel und lösungsorientiert zu handeln. So auch in der Corona-Krise. Bei der Krisenbewältigung wurden aber auch Schwächen offenkundig.

Zur Verbesserung der Rahmenbedingungen im Öffentlichen Gesundheitsdienst wurde u.a. ein Förderprogramm aufgelegt, der sog. ÖGD-Pakt. Aus den Mitteln des Pakts werden der Personalaufbau in den Gesundheitsämtern unterstützt und die Digitalisierung vorangebracht. Ob es gelingt, damit einen nachhaltigen Einstieg in den ÖGD-Umbau mit effizienten Strukturen und der nötigen IT-Infrastruktur zu schaffen, wird davon abhängen, wie gut alle beteiligten Ressorts auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene zusammenarbeiten werden.

Mit der diesjährigen Juni-Ausgabe unserer Zeitschrift hatten wir die Serie „Landrätinnen im Portrait“ abgeschlossen. Nunmehr werden ab der Juli-Ausgabe - beginnend mit DLT Präsident Landrat Reinhard Sager (Ostholstein) und DLT-Vizepräsident Landrat Joachim Walter (Tübingen) - die Präsidiumsmitglieder des Deutschen Landkreistages vorgestellt.

 

 

 

 

Der kommunale Spitzenverband der 294 Landkreise

Der Deutsche Landkreistag (DLT) vertritt drei Viertel der kommunalen Aufgabenträger, rund 96 % der Fläche und mit 56 Mio. Einwohnern 68 % der Bevölkerung Deutschlands.

Deutscher Landkreistag

Ulrich-von-Hassell-Haus
Lennéstraße 11
10785 Berlin
030 590097-309
info@landkreistag.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.