Seit 2009 fördert die "Helfende Hand" ehrenamtliches Engagement im Bevölkerungsschutz. Ausgezeichnet werden Ideen und Konzepte, die das Interesse der Menschen für ein ehrenamtliches Engagement im Bevölkerungsschutz wecken.

Außerdem würdigt die „Helfende Hand" Unternehmen, die den freiwilligen Einsatz ihrer Mitarbeiter besonders unterstützen– und dankt den Ehrenamtlichen im Bevölkerungsschutz für ihren unermüdlichen Eifer. Die 15 nominierten Projekte hat die "Helfende Hand"-Jury unter Vorsitz des BMI aus über 230 Bwerbungen ausgewählt. Alle neun Juroren sind Fachleute aus den im Bevölkerungsschutz aktiven Organisationen.

Jeweils fünf Projekte erhielten Preise in den Kategorien "Jugend und Nachwuchs", "Innovative Konzepte" und "Vorbildliche Arbeitgeber".

Der Förderpreis "Helfende Hand" wird jedes Jahr in zeitlicher Nähe zum Internationalen Tag des Ehrenamtes, dem 5. Dezember, durch das Bundesministerium des Innern verliehen.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ansprechpartner

Pressesprecher

Dr. Markus Mempel

030 590097-312
0160 7227253
markus.mempel@landkreistag.de
presse@landkreistag.de

Redaktionsassistentin

Friederike Seehase

030 590097-349
friederike.seehase@landkreistag.de
presse@landkreistag.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.