Der Sachverständigenrat für Ländliche Entwicklung (SRLE) hat sich heute im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) konstituiert. Zum Vorsitzenden des Beratungsgremiums wurde Prof. Dr. Hans-Günter Henneke, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Landkreistages gewählt. Der Sachverständigenrat Ländliche Entwicklung setzt sich aus zwölf Persönlichkeiten zusammen, die aufgrund ihrer ehrenamtlichen bzw. beruflichen Tätigkeiten oder Funktion über besondere Erfahrungen bezüglich der Entwicklung ländlicher Räume verfügen. Die Experten begleiten die Politik des BMEL im Bereich der ländlichen Entwicklung. Das Gremium soll Handlungsbedarfe in der ländlichen Entwicklung, aber auch Chancen für ländliche Gebiete aufzeigen sowie konkrete und umsetzbare Lösungsansätze benennen. Dabei geht es vor allem um die wachsenden Herausforderungen für die ländlichen Räume und die diesbezüglichen Anpassungs- und Entwicklungsbedarfe (z. B. demografische Entwicklung, ökonomische Disparitäten, Anpassungsbedarf bei Daseinsvorsorge und Infrastrukturen, Forderungen aus Umwelt- und Verbrauchersicht).

Die Zusammensetzung des Sachverständigenrates spiegelt die Bereiche der ländlichen Entwicklung wider, die bei der Beratungstätigkeit des Gremiums im Vordergrund stehen:

  • Dr. Helga Breuninger, Geschäftsführerin der Breuninger Stiftung GmbH
  • Matthias Daun, Bundesvorsitzender des Bundes der Deutschen Landjugend e. V.
  • Friedhelm Dornseifer, Präsident des Bundesverbandes des Deutschen Lebensmittelhandels e. V.
  • Uwe Fröhlich, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e. V.
  • Claudia Gilles, Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Tourismusverbandes e. V.
  • Prof. Dr. Hans-Günter Henneke, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Landkreistages e. V. (Vorsitzender)
  • Heidi Kluth, 1. Vorsitzende des Bundesverbandes der UnternehmerFrauen im Handwerk e. V.
  • Christina Kretzschmar, Geschäftsführerin des DVL-Landesverbandes Sachsen e. V.
  • Dr. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes e. V.
  • Prof. Dr. Claudia Neu, Sozial- und Marktforschung am Fachbereich Oecotrophologie, Hochschule Niederrhein
  • Brigitte Scherb, Präsidentin des Deutschen LandFrauenverbandes e. V.
  • Prof. Dr. Peter Weingarten, Leiter des Thünen-Instituts für Ländliche RäumeHintergrund

 

Ansprechpartner

Pressesprecher

Dr. Markus Mempel

030 590097-312
0160 7227253
markus.mempel@landkreistag.de
presse@landkreistag.de

Redaktionsassistentin

Friederike Seehase

030 590097-349
friederike.seehase@landkreistag.de
presse@landkreistag.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.