DLT-Präsident Landrat Reinhard Sager hat dem Handelsblatt (Montagsausgabe) über den aktuellen Stand der Einrichtung der Impfzentren in den Landkreisen berichtet. Er sagte: „Wir arbeiten sehr intensiv an der Einrichtung der Impfzentren. Die Landkreise haben in den meisten Fällen bereits geeignete Standorte gefunden und sind in der Vorbereitung der operativen Umsetzung und Planung. Unser Ziel ist es, die Infrastruktur bereit zu haben, damit ein zugelassener Impfstoff schnell verimpft werden kann, sobald er verfügbar ist."

Es werde mit mit großer Energie an der Fertigstellung der Impfstraßen gearbeitet. „Auch im Kreis Ostholstein arbeiten die Mitarbeiter des Fachdienstes Sicherheit und Ordnung mit Hochdruck daran, die vorgesehenen Impfzentren vorzubereiten, so dass diese Mitte des Monats betriebsbereit sind. Ich gehe davon aus, dass die Impfungen noch in diesem Jahr starten. Das ist natürlich wie bei jeder Aufgabe dieser Größenordnung nicht immer einfach, da etwa im Hinblick auf die Liegenschaften und die Logistik eine Reihe von Einzelfragen zügig zu klären sind. Wir werden diese Aufgabe aber bewältigen."

Eine besondere Herausforderung sei hierbei natürlich die Personalfrage. „Es kommt besonders auf eine gute Zusammenarbeit mit den Kassenärztlichen Vereinigungen an, um eine Impfaktion dieses Ausmaßes in vertretbarer Zeit stemmen zu können. Dabei werden uns auch teilweise die Hilfeleistungsorganisationen, der Katastrophenschutz und die Bundeswehr unterstützen.“

 

Ansprechpartner

Pressesprecher

Dr. Markus Mempel

030 590097-312
0160 7227253
markus.mempel@landkreistag.de
presse@landkreistag.de

Referentin

Nadine Schartz

030 590097-318
nadine.schartz@landkreistag.de
presse@landkreistag.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.