Die Bundesumweltministerin Steffi Lemke hat am 11.10.2022 in Berlin die Gewinner der Papieratlas-Wettbewerbe 2022 ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich von der Initiative Pro Recyclingpapier ausgelobt und prämiertin den Wettbewerbskategorien „Städte“, „Hochschulen“, „Landkreise“ und „Aufsteiger des Jahres“ eine ressourcenschonende, nachhaltige Papiernutzung durch die Verwendung von Recyclingpapier mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ .

In diesem Jahr wurde der Unstrut-Hainich-Kreis für sein außergewöhnliches Engagement bei der Umstellung des Papierbedarfs mit dem Preis bedacht und zum Recyclingpapier-freundlichsten Landkreis gekürt. Auf dem zweiten und dem geteilten dritten Platz folgten der Landkreis Schweinfurt sowie der Landkreis Cochem-Zell und der Kreis Viersen. Der Landkreis Northeim erhielt die Auszeichnung als „Aufsteiger des Jahres“.

Für die Bewertung werden zunächst die Angaben zum Papierverbrauch und Recyclingpapieranteil in der Kreisverwaltung berücksichtigt. Je höher der Anteil von Papier mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ ist, desto höher wird der Landkreis in der Auswertung platziert. Außerdem können Sonderpunkte für konkrete Maßnahmen gesammelt werden. Ein Landkreis kann bspw. zwei Sonderpunkte erhalten, wenn er seine Publikationen überwiegend (zu mehr als 50 Prozent) auf Recyclingpapier mit dem „Blauen Engel“ druckt.

2018 wurden erstmals alle Landkreise zu einem eigenen Wettbewerb aufgerufen. Damals beteiligten sich 27 Landkreise. Diese Zahl stieg seitdem kontinuierlich an: In diesem Jahr haben 75 Landkreise ihre Daten zum Papierverbrauch und zum Anteil von Recyclingpapier eingereicht.

 https://www.papieratlas.de/

Auf dem Bild v.l.n.r.: Steffi Lemke, Bundesumweltministerin; Kristina Fitz, Energie- und Klimamanagerin des Unstrut-Hainich-Kreises; Ulrich Feuersinger, Sprecher der Initiative Pro Recyclingpapier

 

Ansprechpartner

Pressesprecher

Dr. Markus Mempel

030 590097-312
0160 7227253
markus.mempel@landkreistag.de
presse@landkreistag.de

Redaktionsassistentin

Friederike Seehase

030 590097-349
friederike.seehase@landkreistag.de
presse@landkreistag.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.