Landesverbände (unmittelbare Mitglieder) Landkreise (mittelbare Mitglieder) Ehrenmitglieder

 

Ehrenmitglieder

Folgende ehemalige Präsidenten/Vizepräsidenten des Deutschen Landkreistages wurden vom Hauptausschuss des kommunalen Spitzenverbandes zu Ehrenmitgliedern ernannt:

Hans Jörg Duppré (Südwestpfalz)

Vom 30. November 2002 bis zum 18. März 2014 war Landrat Duppré Präsident des Deutschen Landkreistages und ist seither Ehrenmitglied des Deutschen Landkreistages. Von1994 bis 2017 gehörte Landrat Duppré dem Präsidium des Deutschen Landkreistages an. Vom Dezember 1996 bis November 2002 bekleidete er das Amt des DLT-Vizepräsidenten.

Axel Endlein (Northeim)

Er war seit Dezember 1996 oberster Repräsentant des Deutschen Landkreistages. Seine Amtszeit endete am 30. November 2002. Vom 1. Dezember 1993 bis 30. November 1996 war Axel Endlein DLT-Vizepräsident. Zum Ehrenmitglied wurde er vom DLT-Hauptausschuss am 12. November 2002 gewählt.

Karl-Heinz Schröter (Oberhavel)

1990 wurde der jetzige Innenminister des Landes Brandenburg zum Landrat des Kreises Oranienburg gewählt. Nach der im Jahr 1993 erfolgten Kreisgebietsreform wurde Schröter Landrat des neu gebildeten Landkreises Oberhavel, in dem er zuletzt 2009 als Landrat wiedergewählt worden war. Schröter war seit 1994 Vorsitzender des Landkreistages Brandenburg. Zudem übernahm er Ende 1994 das Amt eines DLT-Vizepräsidenten bis zu seiner Wahl zum Innenminister des Landes Brandenburg am 5.11.2014 und war damit dienstältester Vizepräsident des Deutschen Landkreistages. Zum Ehrenmitglied wurde er vom DLT-Hauptausschuss am 27. Mai 2015 gewählt.

 

Der kommunale Spitzenverband der 294 Landkreise

Der Deutsche Landkreistag (DLT) vertritt drei Viertel der kommunalen Aufgabenträger, rund 96 % der Fläche und mit 56 Mio. Einwohnern 68 % der Bevölkerung Deutschlands.

Deutscher Landkreistag

Ulrich-von-Hassell-Haus
Lennéstraße 11
10785 Berlin
+49 (0)30 590097-309
info@landkreistag.de